38 SEO-Nachwuchsleichtathleten sprinten und springen in Prüm

Beim Auftakt der diesjährigen Hallenserie für den Leichtathletik-Nachwuchs im Kreis Bitburg-Prüm fielen die Mädchen und Jungen in den grünen Trikots auffällig in´s Auge. Und diese Grünen waren SEOs. Und von ihnen waren 38 (!), so viele wie noch nie, nach Prüm in die Sporthalle gekommen und wollten sich dort mit den jungen Athleten aus den anderen Vereinen aus unserem Kreis treffen und messen.

Sie hatten sich im Training fast zehn Wochen lang gut vorbereitet auf den Sprint und den Weitsprung, die hier auf dem Programm standen.

Sie fielen nicht nur durch ihre Trikots sondern auch durch ihre guten Leistungen an diesem Tag auf, konnten in zehn Altersklassen den Tagessieger, der durch Addition der beiden Disziplinen festgestellt wurde, stellen und ganz viele weitere vordere Plätze belegen.

Die SEO-Aktiven mit ihren TrainerInnen

Tagessieger: Stella Sabo (W10), Victoria Munzel (W12), Eva Hartmann (W13), Jana Krebs (U18), Nick Haupers (M9), Konstantin Krein (M10), Johann Schwarz (M11), Jan Schlicher (M13), Lennox Ersfeld (M14), Felix Resch (U18).

Tageszweite wurden: Sarah Schmidt (W13), Noah Schmidt (M11), Adrian Bayer (M13), Nicolas Müller (M14) und Dritte in ihrer Altersgruppe wurden Lena Hartmann (W9) und Leo Austel (M11).

Einen guten Wettkampf zeigten auch Eva Heinzkill, Marie Heck, Lisa Bozanovic, Lea Marx, Carolin Koster, Fabienne Schmitz, Elena Haus, Vivienne Schmitz, Nina Coster, Emily Dahm, Paula Müller, Julia Koster, Shannon Wadsworth, Sara Krafcsik, Helen Schwarz, Josefine Schmitz, Leopold Krein, Christoph Austel, Anton Werner, Maximilian Hogen, Ritchie Huwer, Luca Lautwein.

Der zweite Wettkampftag in der Hallenserie findet am So., 16. Februar in Bitburg statt. Dort stehen Hochsprung und Kugelstoß auf dem Programm.

Autor: Hans-Theo Nieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.