Willi Neises setzt Glanzpunkte zum Ende der SEO-Leichtathletik-Saison

Während die Sprinter und Springer die Saison schon beendet hatten, ist Senior Willi Neises am letzten Wochenende im September noch beim Ernst-Klement-Memorial in Trier gestartet und hat bei diesem traditionellen Werfertreffen Kugel und Diskus fliegen lassen.

Aber nicht nur einfach so fliegen lassen sondern – er hatte sich offenbar noch etwas vorgenommen – noch zwei Saisonbestleistungen aufgestellt:

mit der Kugel verbesserte sich der M-65-Athlet auf 8,59 m und den Diskus schleuderte er nicht nur fast drei Meter weiter als im Sommer sondern auch weiter als im Vorjahr auf 24,34 m.

Da hat er sich die Trainingspause, die bei den SEOs im Oktober ansteht, redlich verdient.

Autor: Hans-Theo Nieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.