1. Mannschaft: Preist/Orenhofen – SV Waxweiler

Am Sonntag hatte unsere 1. Mannschaft den SV Waxweiler zu Gast in Preist. In einer für die Zuschauer gut anzusehenden Partie war es von Beginn an unser Team, das das Spiel bestimmte und sich einige gute Torgelegenheiten erarbeitete, diese aber zunächst nicht zu einem Treffer nutzen. Als schon alles danach aussah, als würde es mit 0:0 in die Pause gehen, konnte Nico Bares in der 48. Minute am gegnerischen Sechzehner den Ball erobern und ließ dem herausstürmenden Torwart dann aus 12 Metern keine Abwehrchance mehr. Mit einem hochverdienten 1:0 ging es in die Halbzeit.

Auch nach Wiederanpfiff war unsere Elf zunächst das klar bessere Team, verpasste es aber trotz einiger vielversprechender Offensivaktionen für die Vorentscheidung zu sorgen. Dies schien sich zu rächen, als die Gäste 11 Minuten vor Schluss im Anschluss an einen Eckball einen Elfmeter zugesprochen bekamen, aus dem dann nicht nur das 1:1, sondern zu allem Überfluss auch noch eine unnötige gelb-rote Karte für einen SG-Abwehrspieler resultierte.

Doch unsere Elf ließ sich davon nicht irritieren, versuchte weiter nach vorne zu spielen und wurde schließlich 4 Minuten vor Schluss auch dafür belohnt, als Nico Bares im Anschluss an eine Ecke im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Raphael Ney verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 2:1-Siegtreffer.

Nach einer guten Leistung konnte man sich schließlich verdient mit 2:1 gegen den SV Waxweiler durchsetzen und bleibt damit als Tabellendritter in Schlagweite zum Relegationsplatz 2, den aktuell die SG Mettendorf mit zwei Punkten Vorsprung auf unser Team inne hat. Am Samstag muss unsere 1. Mannschaft nun auswärts bei der SG Echtersbach-Koobüsch in Wißmannsdorf antreten. Anstoß ist um 17 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.