1. Mannschaft: Sieg im Nachholspiel gegen Eschfeld und Unentschieden im Spitzenspiel bei der SG Mettendorf

Am Donnerstagabend hatte unsere 1. Mannschaft in einem Nachholspiel den FSV Eschfeld zu Gast in Preist. In einer starken ersten Halbzeit war unser Team von Beginn an klar überlegen und folgerichtig war es dann Nico Bares, der nach 20 Minuten mit einem abgefälschten 17-Meter-Schuss die 1:0-Führung erzielen konnte.

 

Nach 26 Minuten erhöhte Lukas Schwarz mit einem schönen Distanzschuss auf 2:0, dem Stefan Becker 8 Minuten vor der Pause und erneut Nico Bares 2 Minuten vor der Pause noch das 3:0 und das 4:0 folgen ließen.

 

Als ein gegnerischer Verteidiger eine scharfe Hereingabe von Stefan Becker dann nur 4 Minuten nach Wiederanpfiff zum 5:0 ins eigene Tor lenkte, schien es, als könnte unser Team an die starke Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. Ab der 60. Minute ließ man die Gäste dann jedoch immer besser ins Spiel kommen, die dann in der Folgezeit schließlich auch noch zu zwei eigenen Toren kamen. Dennoch stand am Ende ein klarer und nie gefährdeter 5:2-Sieg.

 

Am Sonntag musste man dann zum Spitzenspiel beim Tabellenzweiten, der SG Mettendorf in Mettendorf antreten. In einem taktisch geprägten Spiel mit wechselnden Vorteilen war unser Team über die komplette Spieldauer gesehen vielleicht etwas stärker und so vielleicht auch etwas näher an einem möglichen Siegtreffer, letztendlich trennte man sich jedoch leistungsgerecht mit 0:0-Unentschieden.

 

Somit bleibt unsere SG vorerst auf dem 3. Platz mit lediglich einem Punkt Rückstand auf den Tabellenzweiten, die SG Mettendorf. Am kommenden Wochenende stehen für unser Team nun gleich zwei Heimspiele an. Am Ostersamstag empfängt man zunächst um 18 Uhr den Lokalrivalen, die SG DIST, ehe man am Ostermontag um 15 Uhr auf die Rheinlandligareserve der SG Badem trifft. Beide Spiele finden voraussichtlich in Preist statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.