Rheinlandmeisterschaften im Männer-Fünfkampf mit erfolgreicher SEO-Beteiligung

In Wittlich fanden im Sommer die Rheinlandmeisterschaften im Männer-Fünfkampf statt.

Ewald Großmann und Andreas Reichert hatten sich für diese Herausforderung, bei der alle konditionellen Fähigkeiten der Athleten gefordert sind, vorbereitet und waren gespannt, wer von beiden an diesem Tag die meisten Punkte erkämpft. Denn jeder von den zweien hat andere Stärken, Ewald ist eher ein „Werfertyp“ und Andreas „Sprint-Springer“. Und so haben sich die zwei SEOs auch im Wettkampf präsentiert, wobei Ewald für seine 27,66 m im Diskuswurf und Andreas für seine mit starkem Gegenwind gelaufenen 27,55 sec. über 200 m die meisten Punkte erhielt. Auch im Speerwurf und Weitsprung zeigte sich eine ähnliche individuelle Schwerpunktlage, und im abschließenden 1500-m-Lauf galt für beide die Devise „über den Kampf zum Sieg“.

Ewald als Siebter und Andreas als Achter der Meisterschaftswertung können sehr zufrieden mit dem Erreichten sein und haben Lust auf mehr geäußert.

Eineinhalb Wochen vorher hatten Elvira Gasper, Fabian Bast und Robert Loskill in Bernkastel einen Formtest absolviert, bei dem besonders Elvira als Seniorin der W45 mit ihren schnellen 31,41 sec. im 200-m-Lauf zufrieden sein konnte.

Autor: Hans-Theo Nieder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.