SG Nimstal-Wolsfeld – Preist/Orenhofen

Am Sonntag musste unsere 1. Mannschaft bei der SG Nimstal-Wolsfeld in Wolsfeld antreten. Gegen den direkten Verfolger konnte man an und für sich nur in der Anfangsphase mithalten, als man auch Pech hatte, dass der gegnerische Torwart einen Distanzschuss von Lukas Schwarz nach 10 Minuten noch gerade so an die Latte lenken konnte. Nach 18 Minuten musste man dann jedoch im Anschluss an einen Eckball das 1:0 der Gastgeber hinnehmen. Im direkten Gegenzug setzte sich Raphael Ney schön gegen mehrere Gegenspieler durch und legte dann quer auf Nico Bares, der dann aber unter Bedrängnis aus kurzer Distanz nur den Pfosten traf.

In der Folgezeit waren die Gastgeber, die einfach aggressiver, konzentrierter und auch engagierter als große Teile unserer Elf agierten, das bessere Team und konnten folgerichtig nach 28 Minuten auch auf 2:0 erhöhen.

Nach dem Seitenwechsel versuchte man zunächst noch auf den Ausgleich zu spielen, doch bereits 7 Minuten nach Wiederanpfiff gelang den Gastgebern das 3:0 und damit bereits die Vorentscheidung. In der Folgezeit hatte unsere Elf dem Gegner leider nicht mehr viel entgegenzusetzen und musste noch zwei weitere Gegentreffer zum 5:0-Endstand hinnehmen.

Nach einer schwachen Leistung musste sich unsere 1. Mannschaft damit klar und deutlich mit 5:0 der SG Nimstal-Wolfsfeld geschlagen geben, die damit auch in der Tabelle an unserem Team, das damit auf den 4. Platz zurück fällt, vorbeizieht. Am kommenden Sonntag trifft man nun im Lokalderby zu Hause auf den aktuellen Tabellenführer, den SV Speicher. Anstoß der Partie ist um 14:30 Uhr in Preist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.