1. Mannschaft erreicht Pokalhalbfinale

Am Tag der Deutschen Einheit musste unsere 1. Mannschaft im Achtelfinale des A/B-Klassenpokals beim SV Waxweiler in Waxweiler antreten. In einer abwechslungsreichen und gut anzuschauenden ersten Hälfte war es unser Team, das leicht feldüberlegen war und auch die besseren Torgelegenheiten auf seiner Seite hatte. Ein Treffer wollte jedoch im 1. Spielabschnitt noch nicht gelingen, so dass beim Stand von 0:0 die Seiten gewechselt wurden.

Kurz nach der Pause konnte unser Team dann durch das Eigentor eines Waxweilerer Spielers mit 0:1 in Führung gehen. Dieser hatte eine scharfe Hereingabe vor das Tor der Gastgeber aus kurzer Distanz unglücklich in das eigene Tor gelenkt, da der Ball durch ein Loch im Netz jedoch wieder aus dem Tor herausrollte, dauerte es etwas bis der Schiedsrichter dem klaren Tor letztendlich doch noch Anerkennung schenkte. Als dann kurz danach ein Spieler der Gastgeber mit Rot des Feldes verwiesen wurde und Raphael Ney einen Foulelfmeter sicher zum 0:2 verwandelte, war die Vorentscheidung gefallen. In der Schlussminute konnte Nico Bares auf Vorlage von Raphael Ney schließlich noch zum 0:3-Endstand erhöhen.

Dank einer guten Leistung gelang es unserem Team schließlich sich klar und verdient mit 3:0 beim SV Waxweiler durchzusetzen. Da unsere SG im Viertelfinale ein Freilos hat, hat man sich mit diesem Sieg direkt fürs Halbfinale des A/B-Klassenpokals qualifiziert, wo man nächstes Jahr auf den Sieger der Partie SV Neunkirchen/Steinborn gegen SV Schleid trifft. Der Einzug ins Pokalhalbfinale bedeutet gleichzeitig auch die Qualifikation für den nächstjährigen Rheinlandpokal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.