SG Badem II – Preist/Orenhofen

Am Sonntag war unsere 1. Mannschaft bei der 2. Mannschaft der SG Badem in Gindorf zu Gast. Die Gastgeber waren von Anfang an nur auf Schadensbegrenzung aus, zogen sich mit der kompletten Mannschaft weit in die eigene Hälfte zurück und überließen unserem Team damit das komplette Spielgeschehen. So kam man schon früh zu einer ersten guten Torgelegenheit, die der gegnerische Torwart jedoch stark parieren konnte.

Danach tat man sich dann trotz drückender Überlegenheit zunächst etwas schwerer sich gegen die tief stehenden Gastgeber weitere klare Torgelegenheiten zu erspielen. So bedurfte es nach 21 Minuten eines Distanzschusses um endlich mit 0:1 in Führung gehen zu können. Lukas Schwarz nahm Maß und ließ dem Torwart der Gastgeber mit einem 18 Meter-Schuss in den Winkel keine Abwehrchance.

Nach der Pause zeigte sich den Zuschauern dann weiterhin das gleiche Bild wie im 1. Spielabschnitt: Die Gastgeber waren nach wie vor nur aufs Verteidigen bedacht und unsere Elf rannte immer wieder auf das gegnerische Tor an. 20 Minuten nach Wiederanpfiff war es dann schließlich Erik Altenhof, der nach schönen Pass von Philipp Lichter mit einem platzierten 8 Meter-Schlenzer in die lange Ecke auf 0:2 erhöhte. Stefan Becker sorgte dann 8 Minuten später mit einem Sonntagsschuss von der Sechzehnergrenze in den Winkel für das 0:3 und damit für die endgültige Entscheidung.

In der Folgezeit boten sich unserem Team dann noch einige weitere Gelegenheiten, den Sieg noch deutlicher zu gestalten, ein weiterer Treffer wollte daraus jedoch nicht mehr resultieren. Es blieb beim 0:3.

Damit kann unsere SG auch das 4. Pflichtspiel der Saison klar und ohne Gegentor für sich entscheiden und hat damit nach 2 Saisonspielen bereits 6 Punkte auf dem Konto. Am kommenden Sonntag muss unsere 1. Mannschaft nun erneut auswärts antreten, wenn man in Eschfeld auf den FSV Eschfeld trifft. Anstoß der Partie ist um 14:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.